Flipped Conference? Ja – beim Corporate Learning Camp 2012

Am kommenden Wochenende steigt in Frankfurt a.M. das Corporate Learning Camp 2012 - kurz #CLC12.

Und was ist das Corporate Learning Camp? Das CLC12 ist ein Barcamp für Trainings-, Kompetenz- und Personalentwicklungs-Profis aus Unternehmen um den intensiven Austausch von Erfahrungen und Wissen auf gleicher Augenhöge zu ermöglichen.

Das Besondere am CLC12, neben dem bereits angesprochenen Themenfokus, ist die Vision einer Flipped Conference. Hier wird das Konzept eines Flipped Classrooms übernommen wo die Vermittlung des Inhalts vorab, z.B. in der Form eines Videos, stattfindet. Dadurch findet sich mehr Zeit während des eigentlichen Unterrichts bzw. der Session auf dem CLC12, um sich in das Thema zu vertiefen und eine nachhaltige Diskussion zu führen.

Aus diesem Grund habe ich auch meine eigene Session zu dem Thema “Wissen mittels Video effizient vermitteln” als Flipped Session vorbereitet und erhoffe mir, dass ich mit den Teilnehmern dann Fragen wie “Wie integriere ich das Corporate Branding?” oder “Was sind die optimalen Wege zur Videodistribution im Unternehmen?” besprechen kann.

Wer am Freitag und Samstag noch keine Pläne hat, den lade ich herzlich ein, am Corporate Learning Camp 2012 teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos, man sollte sich aber trotzdem noch anmelden.

Und natürlich werden wir nächste Woche vom CLC12 berichten. Bis dann!