speedpainting

Speedpaintings, verrückte Professoren und ein passendes Tutorial

Digitale Kunst ist sehr beeindruckend und wirft mitunter die Frage auf, wie aus einer einfachen Kugel eine solche Figur entstehen kann:

speedpainting-beforeafterUm einen Einblick in die Arbeit des Künstlers zu bekommen eignen sich sogenannte Speedpainting– und Speedsculptingvideos. Bei solchen Videos wird der Arbeitsvorgang mitgefilmt und anschließend um das zig-fache schneller abgespielt. Man kann dem Künstler über die Schulter schauen und sieht in wenigen Minuten den kompletten Entstehungsprozess. Beeindruckend und informativ zugleich:

Zum Erstellen solcher Videos eignet sich Camtasia ausgezeichnet, da man damit nicht nur den Prozess aufnimmt, sondern die Aufnahme auch bearbeiten und beschleunigen kann. Wir finden das ein spannendes Thema und haben daher auch das passende Tutorial mit Anleitung und Tipps erstellt. Viel Spaß beim Anschauen!

Die Figur des verrückten Professors wurde uns übrigens von Christian Rambow, einem Künstler aus Berlin, zur Verfügung gestellt. Seit ungefähr 16 Jahren beschäftigt er sich schon mit 3D Kunst und visualisiert hauptberuflich viel in den  Bereichen Produkt und Architektur. Seine Leidenschaft ist jedoch das Designen und Skulpten von Figuren und Portraits, welche man auf seiner Webseite art-3d.com und in Videos auf seinem Vimeo-Kanal sehr gut sehen.

Mit seinen Speedsculptingvideos hat er angefangen, um anderen die Möglichkeit zu geben, dadurch zu lernen. Denn nichts ist besser, als jemanden bei der Arbeit über die Schulter schauen zu können. Und mit Camtasia, wie er selbst sagt, geht es halt wirklich perfekt.

Habt ihr noch andere Speedpaintingvideos gesehen, die euch gefallen haben? Oder macht ihr sogar selber solche Videos? Dann postet doch einen Link in den Kommentaren.