Technische Kommunikation: Vision und Realität im Zwiespalt – Infografik

tekom-banner-blog

Videos sind heute überall. Es wird geschätzt, dass bis zum Jahr 2019 Videos 80% des Internetdatenverkehrs ausmachen werden. Das ist laut Cisco ein deutlicher Aufwärtstrend verglichen mit 64% in 2014. In diese Zahlen eingeschlossen ist auch die technische Kommunikation. Leider erleben technische Redakteure, dass der Wunsch nach mehr Videoinhalten im Konflikt mit den notwendigen Updates vorhandener Text-Dokumente steht. Zeit und Ressourcen spielen hier eine große Rolle.

Solange die Videoerstellung noch nicht zur Routine geworden ist, ist die Versuchung oft größer, die traditionellen textlastigen Kommunikationsmethoden beizubehalten. Dabei sind Videos in vielen Situationen das bessere Medium, um einen Prozess zu erklären und visuell darzustellen.

Diese Statistik von Invisia ist ebenfalls zu bedenken:

„Forrester Markforscher Dr. James McQuivey schätzt, dass eine Minute Video den Informationsgehalt von 1,8 Millionen Worten hat.”

Wir haben dieses Jahr bei dem STC Summit für Technische Kommunikation einige der Anwesenden befragt und eine Infografik mit den Ergebnissen erstellt. Das Haupterkenntnis ist, dass die Erstellung von Videos als unbedingt notwendig erachtet wird, aber die traditionelle Dokumentation immer noch zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Die Infografik zeigt auch einige der im modernen Arbeitsalltag typischen „harten Fakten“ und Problembereiche, beispielsweise:

• die am häufigsten geäußerte Kritik an technischen Inhalten
• das schwierigste Problem für technische Kommunikationsexperten
• die „Zeitfresser“ im Arbeitsalltag der technischen Kommunikationsexperten
• die Themen, mit denen sich die Experten lieber beschäftigen würden

Die Antworten entnehmen Sie bitte der Infografik, bitteschön:

technische-kommunikation-infografic

 

Wie stehen Sie zu diesen Einschätzungen? Ist Video wirklich ein effektives Medium für die technische Kommunikation? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Und! Verpassen Sie nicht den Anschluss in der künftigen Videorevolution. Besuchen Sie uns im November auf der TEKOM Jahrestagung (Messebereich, Stand G02) und erfahren Sie, wie Camtasia und Snagit bei der Erstellung von technischen Videoinhalten helfen kann.

tekom-banner-blog