3 Beispiele für Anleitungsvideos (und was sie effektiv macht)

Do-It-Yourself- und Anleitungsvideos erleben einen Boom.

Zwischen 2014 und 2015 wuchs die Anzahl der Suchvorgänge nach Anleitungen auf YouTube um 70 %. Allein in Nordamerika haben Zuschauer sich seit 2015 mehr als 100 Millionen Stunden von Anleitungs- und Erklärvideos angesehen.

YouTube-Trend für Do It Yourself

Wenn Sie in den letzten Monaten im Haus oder im Garten ein Problem hatten, dann haben Sie wahrscheinlich selbst auf Google oder YouTube nach einer Lösung gesucht.

Gerade letzte Woche ist mir das Gleiche passiert – ich kam eines Abends nach Hause und mein Kühlschrank streikte.

Und was war meine erste Reaktion? Genau. Ich habe meinen Laptop herausgenommen und das Problem gegoogelt.

Und die meisten von Ihnen hätten sich wahrscheinlich ähnlich verhalten. Laut einer Untersuchung von Google verwenden 91 % aller Smartphone-Benutzer ihre Geräte, um Ideen zum Erledigen einer Aufgabe zu finden.

Daher wird auch Ihr Publikum Fragen haben, die mit einem Video beantwortet werden können. Und wenn Sie Ihren Zuschauern nicht die gewünschten Antworten liefern, dann holen sie sich diese von jemand anderem.

Drei Beispiele für Anleitungsvideos, von denen Sie lernen können

Hier sind drei Arten von Anleitungsvideos, die Sie sofort in Ihre Schulungs- oder Marketingstrategie aufnehmen können.

1. Erklärungsvideo

Ein gutes Erklärungsvideo konzentriert sich sowohl auf das „Warum“ als auch auf das „Wie“.

Es hilft Zuschauern zu verstehen, warum Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung oder Ihr interner Prozess wichtig ist. Und solche Videos sind gefragt! In einer Umfrage von Wyzowl gaben 95 % der Befragten an, dass sie sich Erklärungsvideos angesehen haben, um nähere Informationen zu einem Produkt oder einer Dienstleistung zu sammeln.

Was ist ein Erklärungsvideo?

Ein Erklärungsvideo ist eine kurze Beschreibung (oft weniger als zwei Minuten lang) einer Marke, eines Produkts oder einer Dienstleistung. Und während diese meistens als externe Marketingvideos Verwendung finden, können Sie auch interne Erklärungsvideos erstellen, um etwas innerhalb Ihres Unternehmens vorzustellen.

Warum sollte ich ein Anleitungsvideo erstellen?

Erklärungsvideos sind eine hervorragende Methode, um Informationen mit anderen zu teilen und Ihren Zuschauern bei der Lösung eines Problems zu helfen.

Beispielsweise habe ich vor kurzem einen Screencast für einen Mitarbeiter zusammengestellt. Dieser zeigt nicht nur, wie etwas gemacht wird, sondern auch warum dies für unser Team wichtig ist. Durch diese kurze Erläuterung können Zuschauer dann den größeren Zusammenhang erkennen, der hinter Ihren statischen Informationen steckt.

Beispiel

In diesem Video benötigt Grammarly nur 1 Minute und 20 Sekunden, um zu erklären, warum (und wie) ihr Produkt Sie zu einem besseren Autor machen kann.

Wichtiger Punkt

Obwohl es hochwertig produziert wurde, ist das Video nicht mehr als eine Bildschirmaufzeichnung! Sie brauchen also kein großes Budget oder ausgefeilte Animationssoftware, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung effektiv zu präsentieren. Es kann ausreichend sein, einfach Ihren Bildschirm aufzunehmen und das Ergebnis dann kurz nachzubearbeiten.

2. Softwaredemo-Video

In einer Untersuchung von Wyzowl gaben 69 % der Befragten an, dass ein Video sie davon überzeugt hat, eine bestimmte Software oder Anwendung zu kaufen.

Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen, müssen Sie eine gute Strategie für Produktdemos haben, denn nachdem Menschen das „Warum“ verstanden haben, wollen sie meistens auch das „Wie“ wissen.

Was ist ein Softwaredemo-Video?

Eine Softwaredemo (oder Produktdemo) präsentiert die Funktionen Ihres Produkts.

Im Gegensatz zu Erklärungsvideos müssen Softwaredemos nicht unbedingt kurz gehalten werden. Ihr Video sollte lang genug sein, um Ihr Produkt effektiv für potenzielle Käufer zu präsentieren, aber Sie sollten dabei keine Zeit auf überflüssige Informationen verschwenden. Einige Softwaredemos sind nur ein paar Minuten lang, während andere fast eine halbe Stunde dauern können.

Warum sollte ich ein Demovideo erstellen?

Eine überzeugende Produktdemo kann ein tolles Hilfsmittel für Vertrieb und Marketing sein. Sie kann Ihr Publikum informieren und schulen. Und ein Video wird dabei wesentlich eindrucksvoller sein als eine Menge von Text oder eine statische Präsentation. Wenn Menschen sehen, wie Ihr Produkt funktioniert, werden sie dessen Vorteile eher erkennen.

Ähnlich wie effektive Erklärungsvideos stellen gute Demovideos den Wert Ihres Angebots heraus und sie erwecken bei Zuschauern das Gefühl, dass sie dieses Produkt unbedingt haben möchten.

Fragen, die Sie sich stellen sollten:

  • Warum sollte jemand Ihr Produkt benutzen wollen?
  • Welche Aufgabe möchten Kunden damit erledigen oder welches Problem wollen sie lösen?
  • Wie vereinfacht Ihr Produkt das Leben Ihrer Kunden?

Beispiel

Wichtiger Punkt

Dieses Video erklärt sehr effektiv, wie und warum Kunden Workflowy anstatt herkömmlicher Aufgabenlisten verwenden sollten. Zuerst listet es die Probleme auf, denen potenzielle Kunden gegenüberstehen, und dann zeigt es, wie Workflowy eine Lösung für diese Probleme bietet.

3. Anleitungsvideo

Wussten Sie, dass Schulungsinhalte allein über eine Milliarde Ansichten pro Tag auf YouTube ausmachen? Das sind eine Menge Fragen, die per Video beantwortet werden.

Egal, welche Aufgabe Sie erledigen müssen, können Sie Hilfe dazu wahrscheinlich in einem Video finden. Anleitungsvideos sind eine effektive Methode, um Benutzer Schritt für Schritt durch einen Prozess zu leiten, und sie können für verschiedenste Zwecke eingesetzt werden, von Produktpräsentationen bis hin zu Anleitungen für interne Unternehmensprozesse.

Sie können mehrere Arten von Anleitungsvideos erstellen. Dazu gehören unter anderem:

Was ist ein Anleitungsvideo?

Anleitungsvideos gibt es in vielen Formen. Manche nennen sie „Gewusst wie“ oder„So geht’s!“ . Andere sagen „Tutorial“ dazu. Und wieder andere bezeichnen sie als Schulungsvideos.

Egal welchen Namen Sie diesen Videos geben, erfüllen sie eine wichtige Funktion.

Grundsätzlich tragen sie dazu bei, Fragen zu beantworten und Menschen Kenntnisse zu vermitteln, die sie bisher nicht hatten.

Warum sollte ich ein Anleitungsvideo erstellen?

67 % aller Menschen können eine Aufgabe besser abwickeln, wenn die Informationen dazu in einem Video präsentiert werden. Und 48 % aller Menschen halten Video für die ansprechendste Form der Kommunikation, im Vergleich zu nur 15 % von Menschen, die textbasierte Kommunikation bevorzugen.

Bildmaterialien helfen beim Erledigen von Aufgaben

Wenn Sie zeigen, was Sie erklären wollen, ist dies weitaus wirkungsvoller als wenn Sie es nur sagen.

(Nähere Informationen dazu, warum Bildmaterialien und Videos für die Kommunikation heute wichtiger denn je sind, finden Sie in diesem Whitepaper.)

Mit einem guten Anleitungsvideo können Sie die besten Antworten auf Fragen Ihrer Benutzer geben.

Und wenn Sie erwägen, zunächst interne Anleitungsvideos zu erstellen, dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um damit zu beginnen. Hubspot hat vor kurzem eine Umfrage zu den wichtigsten Marketing-Herausforderungen für Unternehmen durchgeführt, und „Unser Team schulen“ war dabei eine der häufigsten Antworten.

Statistik zu Eingangsstatus

Videos sind eine hervorragende Methode für die Schulung Ihres Teams und um Informationen in Ihrem Unternehmen zu verteilen. Ein Video, das viele Male wiederverwendet werden kann, spart Zeit und Aufwand und es ist wesentlich ansprechender als herkömmliche Anleitungsmethoden.

Beispiel

Beispiel

Ich mag dieses Video aus verschiedenen Gründen:

  1. Obwohl der Großteil aus einer Bildschirmaufzeichnung besteht, wird die Einführung von einer Person präsentiert, was ein sonst ziemlich trockenes Thema auflockert.
  2. Es beantwortet eine relevante Frage. Benutzer, die mit Asana und Slack arbeiten wollen, erhalten eine einfache Antwort dazu, wie sie diese Tools kombinieren können.
  3. Es ist kurz. Es wurde keine Zeit auf unnötige Informationen aufgewendet.

Zusammenfassung

Das war‘s auch schon. Wenn Sie erwägen, Anleitungsinhalte zu erstellen, hat dieser Artikel Ihnen hoffentlich einen Ausgangspunkt gegeben.

Wir haben vollständige Anleitungen zum Erstellen von Lernvideos und Schulungsvideos verfügbar, wenn Sie an näheren Informationen interessiert sind.