Windows 10 wurde angekündigt und TechSmith ist am Start

Sie haben es bestimmt gehört:

Microsoft hat sein neues Betriebssystem Windows 10 angekündigt, das Ende Juli erscheinen wird. TechSmith arbeitet daher eng mit Microsoft zusammen um sicherzustellen, dass unsere Software von Anfang an auf dem neuen Betriebssystem funktioniert und Microsoft-Kunden reibungslos upgraden können.

Die aktuellen Versionen von Snagit und Camtasia sowie unsere neue Office-App TechSmith Smart Player for Office sind bereits mit Windows 10 kompatibel. Das bedeutet, dass Sie von Anfang an Tutorials und Anleitungen zu neuer Software und zu dem neuen Betriebssystem erstellen können. Es ist egal, ob Sie Windows 10, Microsoft Office, Office 365 oder andere Software implementieren wollen – mit den Produkten von TechSmith können Sie die Änderungen effektiv vermitteln.

Es geht noch weiter!

Wir bei TechSmith arbeiten an weiteren Produkten, die die Angebote von Microsoft ergänzen werden und gerade für große Unternehmen und im Enterprise Bereich sehr interessant sein dürften. Falls Sie hierzu mehr erfahren möchten, tragen Sie sich bitte in diese Liste ein. Jetzt anmelden!

TechSmith Smart Player für Office

Kennen Sie schon den neuen TechSmith Smart Player for Office? Mit dieser kleinen Erweiterung können Sie Video und Bilder aus Ihrem OneDrive for Business oder SharePoint Online Konto direkt in Ihre PowerPoint oder Excel Dokumente einfügen. Videos können zusätzlich mit Quizfragen und Umfragen versehen werden um den Lernerfolg zu überprüfen und die Betrachter aktiv einzubeziehen.

Der TechSmith Smart Player for Office kann kostenlos aus dem Office Store heruntergeladen werden. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite.

Video auf YouTube ansehen

 

Digitales Lernen in Berlin 2015 – Veranstaltung

Ein Hinweis zu einer bevorstehenden Veranstaltung, zu der wir mit einem Camtasia-Workshop beitragen werden.

Digitale Bildung Berlin 2015

Ende August wird in Berlin eine spannende Veranstaltung stattfinden, zu der alle LehrerInnen, StudentInnen, ReferendarInnnen und sonstigte Bildungsinteressierten herzlich eingeladen sind. Die Veranstaltung besteht aus einer Mischung von Konferenz und Barcamp. Somit gibt es neben fest geplanten Workshops und Vorträgen für die TeilnehmerInnen auch die Möglichkeit, mit eigenen Sessions, offenen Diskussionen und Erfahrungen zum Programm beitragen.

digitalebildungberlinschule

Die Veranstaltung bietet den Rahmen, sich zum Stellenwert digitale Bildung auszutauschen und diesen voranzubringen. Ein Fortbildungsnachweis wird auch angeboten.

Einen Überblick des Programms findet man auf der offiziellen Webseite der Veranstaltung sowie im Blog von Organisatorin Martina Grosty. Dort findet man auch das Anmeldeformular sowie Plakate zum Ausdrucken und Aufhängen im Lehrerzimmer.

Ich selbst werde an der Veranstaltung einen Workshop zu Camtasia halten, in welchem ich den Teilnehmern das Erstellen von Lernvideos näherbringen möchte.

Die vielversprechende Veranstaltung bietet den perfekten Impuls für das kommende Schuljahr und somit freue ich mich auf einen regen Austausch und auf das von- und miteinander lernen.

Die Organisatoren freuen sich natürlich, wenn diese Veranstaltung in den euren Kreisen beworben wird. Also gerne weitersagen, teilen und posten!

Snagit Update mit verbesserter Funktion für scrollende Aufnahmen

snagitupdate123334

Heute haben wir ein kleines Update zu Snagit herausgebracht, das die Aufnahme von scrollenden Webseiten und Bereichen erheblich verbessert. Die Aufnahmefunktion wurde komplett neu geschrieben und beansprucht weniger Rechenpower als zuvor. Moderne Webdesignelemente werden besser erfasst und auch bei endlos scrollenden Seiten sind die Verbesserungen zu sehen.

Das Update ist für Benutzer von Snagit 12 (PC) und 3 (Mac) selbstverständlich kostenlos. Folgen Sie einfach den Schritten der Updateprüfung innerhalb der Software oder laden Sie Snagit erneut herunter.

Das Update erhält auch noch weitere Fehlerkorrekturen und ist somit allen Nutzern zu empfehlen.

Haben Sie Fragen oder Feedback? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

scrolling-animated

WordCamp Köln : Wir sind dabei

Ganz kurz, ganz knackig:

An diesem Wochenende findet in Köln das WordCamp statt. Das WordCamp ist eine Konferenz, die sich auf alle Themen rund um die WordPress Plattform konzentriert. TechSmith unterstützt die Veranstaltung als Sponsor und ich, also Anton, werde mich auch vor Ort an der Konferenz beteiligen. Sehen wir uns dort?

Bei Twitter kann man die Veranstaltung natürlich auch sehr gut verfolgen. #wccgn

Speedpaintings, verrückte Professoren und ein passendes Tutorial

Digitale Kunst ist sehr beeindruckend und wirft mitunter die Frage auf, wie aus einer einfachen Kugel eine solche Figur entstehen kann:

speedpainting-beforeafterUm einen Einblick in die Arbeit des Künstlers zu bekommen eignen sich sogenannte Speedpainting- und Speedsculptingvideos. Bei solchen Videos wird der Arbeitsvorgang mitgefilmt und anschließend um das zig-fache schneller abgespielt. Man kann dem Künstler über die Schulter schauen und sieht in wenigen Minuten den kompletten Entstehungsprozess. Beeindruckend und informativ zugleich:

Zum Erstellen solcher Videos eignet sich Camtasia ausgezeichnet, da man damit nicht nur den Prozess aufnimmt, sondern die Aufnahme auch bearbeiten und beschleunigen kann. Wir finden das ein spannendes Thema und haben daher auch das passende Tutorial mit Anleitung und Tipps erstellt. Viel Spaß beim Anschauen!

Die Figur des verrückten Professors wurde uns übrigens von Christian Rambow, einem Künstler aus Berlin, zur Verfügung gestellt. Seit ungefähr 16 Jahren beschäftigt er sich schon mit 3D Kunst und visualisiert hauptberuflich viel in den  Bereichen Produkt und Architektur. Seine Leidenschaft ist jedoch das Designen und Skulpten von Figuren und Portraits, welche man auf seiner Webseite art-3d.com und in Videos auf seinem Vimeo-Kanal sehr gut sehen.

Mit seinen Speedsculptingvideos hat er angefangen, um anderen die Möglichkeit zu geben, dadurch zu lernen. Denn nichts ist besser, als jemanden bei der Arbeit über die Schulter schauen zu können. Und mit Camtasia, wie er selbst sagt, geht es halt wirklich perfekt.

Habt ihr noch andere Speedpaintingvideos gesehen, die euch gefallen haben? Oder macht ihr sogar selber solche Videos? Dann postet doch einen Link in den Kommentaren. 

Der Inverted Classroom in der Physiotherapie

Bei der monatlichen Inverted Classroom Online Werkstatt (wir berichteten) stand am 11.05.2015 ein ganz besonderes Szenario im Mittelpunkt.  Andreas Stübler, Dozent am Studiengang Physiotherapie an der FH St. Pölten (A), gewährte Einblicke, wie das Inverted Classroom Modell im Physiotherapieunterricht eingesetzt wird. Trotz des sehr spezifischen Gebietes kann der allgemeine Ansatz auch auf andere Disziplinen übertragen und angepasst werden.

Es war ein sehr aufschlussreicher Vortrag gefolgt von einer spannenden Diskussion.

ICM-Physiotherapie

Das Video ist nun verfügbar und kann direkt im Blog der ICM Werkstatt aufgerufen werden. Das nächste Treffen findet am 08. Juni 2015 um 17:30 statt und jeder, der sich für den Flipped oder Inverted Classroom interessiert, ist herzlich eingeladen.

Auf zur re:publica 2015 – treffen wir uns?

Nächste Woche findet in Berlin bereits zum neunten Mal die Konferenz re:publica statt. Es ist eine der bedeutendsten und größten Veranstaltungen für die digitale und allgegenwärtige Gesellschaft. Für die 6000 Teilnehmer werden 800 Rednerinnen und Redner aus über 45 Ländern, 17 Bühnen und insgesamt mehr als 450 Stunden Programm aufgeboten.re:publica 15 - FINDING EUROPE

Neben den Sessions und Vorträgen steht natürlich auch das Networking hoch im Kurs. Ich werde zum vierten mal an der Konferenz teilnehmen und freue mich schon, viele Menschen wiederzusehen. Und besonders freue ich mich auf ein Treffen mit DIR, daher:

Bist Du auch auf der re:publica? Dann lasse es mich wissen und ich lade dich auf einen Kaffee, Club Mate oder sonstige Erfrischung ein. So erreichst Du mich, falls man sich nicht einfach so begegnet  :) 

  • Twitter @antonbollen
  • Email a.bollen@techsmith.com
  • Phone: 0176 7057 6064

Also – bis nächste Woche dann!

re:publica 15 - FINDING EUROPE

Ein Update zu den Updates

Vor einigen Wochen haben wir zeitgleich Updates für (fast) alle Produkte veröffentlicht: Camtasia und Snagit, für Mac und Windows, auf Deutsch und auf Englisch.bundle

Die aktuellen Versionen sind nun (Stand 20.4.2015):

  • Camtasia Studio 8.5
  • Camtasia for Mac 2.10
  • Snagit 12.3 (Windows) und 3.3 (Mac)

Unsere Software als auch auf unsere Webseite bieten jetzt die Möglichkeit, sich mit einer TechSmith ID anzumelden. Man hat direkten Zugriff auf sein TechSmith Konto und ist bei Feedbacksendungen bereits eingeloggt. Noch wichtiger ist: Diese Funktionalität ist der Grundstein für zukünftige Möglichkeiten, auf die sich unsere Kunden bald freuen dürfen.

sign-in screen

Wer bereits ein Konto bei TechSmith durch Screencast.com, Coach’s Eye oder Jing besitzt, kann diese ID zur Anmeldung verwenden. Ansonsten kann man natürlich in der Software ein neues Konto anlegen oder sich mit einem bestehen Google oder Twitter Profil anmelden.

Neue Funktionen

Snagit (Windows und Mac) erhielt zwei kleine Verbesserungen zur Aufnahme.

  1. Eine praktische Schaltfläche für Vollbildmodus macht es einfacher, den gesamten Bildschirm zu erfassen. vollbildmodus
  2. Die Steuerelemente zur Videoaufnahme können mit dieser Schaltfläche steuerelemente-button in die Taskleiste bzw. in die Menüleiste minimiert werden. steuerelemte-video

Microsoft OneDrive for Business

Perfekt für Firmenkunden: Camtasia und Snagit wurden um eine Integration für Microsoft OneDrive for Business erweitert. Diese Integration ermöglicht es Ihnen, Bilder und Videos von Ihrem OneDrive Konto direkt in Snagit und Camtasia zu importieren. Natürlich können Sie Ihre Aufnahmen auf gleiche Weise direkt aus Snagit und Camtasia in Ihrem OneDrive for Business Konto ablegen und freigeben. Die Integration wird unter Meine Speicherorte verwaltet.myplaces-snagit

Ein wichtiger Hinweis: Als Teil dieser Microsoft OneDrive for Business Integration werden die geteilten Inhalte über einen TechSmith Server abgewickelt, der in den Vereinigten Staaten sitzt. Hier können Sie mehr über diese Integration erfahren. 

 TechSmith Fuse

Unsere App TechSmith Fuse, mit der Sie Fotos und Videos von Ihrem Mobilgerät direkt an Snagit und Camtasia zur weiteren Bearbeitung senden können, erhielt ebenfalls ein praktisches Update: Bilder können vor dem Senden noch zugeschnitten werden und es steht ein Freihand-Zeichenwerkzeug zur Verfügung.

fuse-update-draw

Die Updates sind für alle Nutzer, die bereits die aktuelle Hauptversion von Camtasia und Snagit besitzen, kostenlos.

Haben Sie Fragen oder Feedback zu den neuen Updates? Gerne beantworten wir diese in den Kommentaren.

Benutzerdefiniertes Scrollen in Snagit 12 (Windows)

Die Möglichkeit, Screenshots von scrollenden Seiten zu erstellen, ist ein besonderes Merkmal von Snagit. Das automatische Scrollen ist effektiv und einfach zu bedienen.

scrolling-snagit

Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass das automatische Scrollen nicht durchgeführt werden kann oder die Aufnahme Fehler vorweist. Dies hängt von vielen Parametern ab - je nach verwendetem Programm, Browser, Webseite und anderen Faktoren kann es zu Schwierigkeiten kommen.

Für diese Situationen bieten wir in Snagit (Windows Version) die Möglichkeit, eine benutzerdefinierte scrollende Aufnahme durchzuführen. Hierzu wird ein neues Aufnahmeprofil benötigt, dass Sie von hier herunterladen können.

Dieses Aufnahmemethode funktioniert in vielen Fällen, in denen man mit dem automatischen Scrollen nicht weiterkommt. Man muss lediglich den zu scrollenden Bereich definieren und Snagit dann “zeigen”, wo der Scrollbalken liegt. Und wie genau das funktioniert erklären wir natürlich in diesem praktischen Screencast:

Konnten wir mit diesem Tutorial helfen? Wenn Sie noch weitere Fragen haben, können Sie gerne die Kommentarfunktion verwendet.

 

Sieben exklusive Videotipps von TechSmith

Wir bei TechSmith haben anhand mehrerer Projekte schon so einiges an Videoerfahrung sammeln können – und diese Erfahrung möchten wir gerne an Euch weitergeben. Aus heutigem Anlass präsentieren wir daher unsere sieben besten Videotipps.

Die Tipps in der Übersicht.

  • Improvisieren ist immer besser.
  • Grüne Kleidung passt super zum Greenscreeneffekt!
  • Beleuchtung? Nicht nötig! Dunkel wirkt mysteriös.
  • Tonaufnahmen neben der Autobahn klingen am Besten.
  • Personen sollte man aus kurzer Distanz ausleuchten.
  • So direkt wie möglich ins Mikrofon sprechen – das hält die Aufmerksamkeit.
  • Und nicht vergessen: Auch das Ende eurer Videos sollte improvisiert werden.

Welche der Tipps werdet Ihr heute befolgen?